Chorgemeinschaft
Willi Klein ist Deutschlands dienstältester Sänger
Donnerstag, 22. Dezember 2011 um 12:18 Uhr

Willi Klein, Rolf Hettmannsperger (v. l.)

 

(hüb). Ein besonderes Ständchen wird die Chorgemeinschaft Lyra 1904 e.V. Bruchsal ihrem dienstältesten Sängerkameraden

darbringen, kann der Jubilar doch auf stolze 83 aktive Sängerjahre zurückblicken. Bis März dieses Jahres versorgte er sich

in seinem Zuhause noch selbst, nun ist das Haus Cura aufgrund altersbedingter Beschwernisse sein Domizil.

Heute wird er im Kreise seiner Familie seinen Geburtstag feiern. Bemerkenswerte vier Generationen werden da sein,

gratulieren und ihn würdigen. „Das Singen ist mein Leben“, sagt er und so verzauberte er mit seiner herrlichen Tenorstimme

über lange Jahre seine Zuhörer, ob im Chor oder als Solist. Bei unzähligen Konzerten mit seiner Lyra glänzte er.

Auch Hochzeiten, Geburtstage und traurige Anlässe bereicherte er mit seinen Vorträgen. Oft verhalf er der Chorgemeinschaft

bei Sangeswettbewerben zu guten Bewertungen. Schon in jungen Jahren galt Willi Klein als Gesangstalent und vielleicht wäre

aus ihm, wäre der Krieg nicht gewesen, ein Opernstar geworden. So blieb der begnadete Sänger in seiner Heimatstadt Bruchsal.

Viele Musikfreunde, auch über die Stadtgrenzen hinaus, schwärmen noch immer von seinen Operettenarien aus

dem Zigeunerbaron oder dem Land des Lächelns. In Erinnerung sind auch noch seine unvergessenen Duette mit

Anneliese Gehring-Bischoff. Nicht nur als eifriger Chorsänger schätzten ihn seine Mitsänger, sondern auch als Mensch

und Freund. Seit dem 15. Lebensjahr gehört seine große Liebe dem Gesang aber auch Frohsinn war ihm wichtig,

ist er doch Gründungsmitglied des Komitees Bruchsaler Fastnachtsumzüge. Tugenden wie Zuverlässigkeit, Freundschaft und

Kameradschaft ließen ihn zu einem angenehmen, wertvollen Sangeskameraden der Lyra werden.

Auch im wirtschaftlichen Bereich bei Jubiläen, Sommerfesten und sonstigen Veranstaltungen unterstützte er den Verein

tatkräftig. Einige Jahre wirkte er im Vergnügungsausschuss und im Verwaltungsrat.

Bei soviel Engagement blieben Ehrungen nicht aus. Von Vereinsseite ist die Ernennung zum Ehrenmitglied und Sonderehrungen

bis hin zur Verleihung der Ehrenmedaille erwähnenswert. Vom Badischen und Deutschen Chorverband sowie vom

Sängerkreis Bruchsal erhielt er alle möglichen Auszeichnungen. Oberbürgermeister a.D. Bernd Doll ehrte ihn mit der Ehrennadel der Stadt Bruchsal. Willi Klein hat sich um die Pflege und Förderung des Chorgesangs große Verdienste erworben, ihm ist ein wesentlicher Beitrag zur Erhaltung der Chorgemeinschaft zu verdanken, für all dies dankte ihm der

Vorsitzende Rolf Hettmannsperger.

 

 


Copyright © 2021 Chorgemeinschaft Lyra 1904 e.V. Bruchsal. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.


(Funktioniert nur im Internet Explorer)