Chorgemeinschaft
Der junge Mozart in der Stadtkirche
Sonntag, 09. Juni 2013 um 09:39 Uhr

Im Rahmen des laufenden Mozartjahres gestaltete Pfarrer E. Neidinger am 9. Juni um 9:00 Uhr in der Stadtkirche die Heilige Messe gemeinsam mit der Chorgemeinschaft Lyra. Zur Aufführung kam die Missa brevis in d-Moll ( KV 65 ) mit Orchester und Solisten unter der Leitung von Otmar Wiedenmann-Montgomery. Die Orchesterbegleitung übernahm die Kurpfalz-Philharmonie in kleiner Besetzung. Als Solisten sangen Anna Blummer ( Sopran), Margot Spatschke (Alt), Max Botterer (Tenor), Alois Schnorrberger (Bass). An der Orgel spielte Herbert Menrath.

Die Sätze in der d-Moll Messe sind knapp komponiert; die umfangreichen Texte von Gloria und Credo kommen nahezu ohne Wortwiederholungen aus. Das Orchester begnügte sich mit der charakteristischen Kirchenbesetzung aus zwei Violinen, Bass und Orgel. Mozart beschränkt die Mehrtextigkeit auf wenige polyphon gehaltene Satzabschnitte. Das thematische Material ist dem Vokabular der barocken Tonsprache entlehnt. Am Ende von Gloria und Credo stehen kleine Fugen.

Die Chorgemeinschaft Lyra freute sich, einen so interessanten Beitrag zum Mozartjahr in Bruchsal zu leisten.

 

 


Copyright © 2021 Chorgemeinschaft Lyra 1904 e.V. Bruchsal. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.


(Funktioniert nur im Internet Explorer)